Ausbilderpreis 2015 für Fr. Ant. Niedermayr

Johannes Helmberger (Druckerei Fr. Ant. Niedermayr) erhielt begehrte Auszeichnung

Am Mittwochnachmittag vergab die Stadt Regensburg zusammen mit den Städtischen Berufsschulen den von Betrieben so begehrten Ausbilderpreis. Unter anderen Firmen bekam Johannes Helmberger von der Druckerei Fr. Ant. Niedermayr die Auszeichnung.

Vor acht Jahren rief die Stadt Regensburg den Ausbilderpreis ins Leben unter dem Leitsatz: „Qualität sichert Zukunft“. Damit wollte die Stadt ganz bewusst die gewaltige Ausbildungsleistung der Handwerksbetriebe und Kleinunternehmen würdigen. Bewertet wurde die „Zusammenarbeit mit der Berufsschule“. Als nächstes wurden die Auszubildenden online zu ihren Ausbildungsbetrieben anhand eines Kriterienkatalogs befragt.

Johannes Helmberger führt seit Jahren die Druckerei Fr. Ant. Niedermayr (160 Mitarbeiter, 7 Azubis) im Industriegebiet Ost (bei Harting) in der mittlerweile sechsten Generation: „Es drückt das ganzheitliche Konzept des mittelständischen, unternehmerischen Wirkens eines Familienunternehmers aus.“
Mehr kann man zum Ausbilderpreis 2015 wohl nicht hinzufügen.

Zurück